Klasse 8b

Die Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 8 von den beiden kooperierenden Schulen Villingendorf und Zimmern erkundeten im Rahmen von ProBeruf gemeinsam verschiedene Berufe an der Bildungsakademie Rottweil, einer Einrichtung der Handwerkskammer Konstanz.

Collage 1

Insgesamt zwei Wochen lang durchliefen die Achtklässler an jeweils zwei Tagen die sechs Berufsfelder Bau/Stuck, Friseur, Schreiner, Elektro, Bäckerei/Verkauf und Metall. Dabei konnten sie erste Einblicke in das Berufsleben gewinnen, wertvolle Erfahrungen sammeln sowie kreative Werkstücke herstellen. Es entstanden u.a. Säulen aus Gipskartonplatten, Uhren aus Metall, Holzhocker, leckere Backwaren und verschiedene Frisuren.

thumb Collage2

Neben den praktischen Berufserfahrungen konnten die Jugendlichen aber auch erfahren, was es heißt, einen Achtstundentag zu haben oder den größten Teil der Arbeitszeit im Stehen zu verbringen. Die Jugendlichen wurden dabei durch die jeweiligen Meister der einzelnen Berufsfelder unterstützt. Schnell wurde für den ein oder anderen klar, welches Berufsbild für ihn passt oder auch nicht.

Am letzten Tag stand die Reflexion der beiden zurückliegenden Wochen an und die Achtklässler aus Villingendorf und Zimmern konnten sich über die einzelnen Berufsfelder und ihre gemachten Erfahrungen austauschen. Am Ende waren sich alle einig, dass die beiden Wochen sehr aufregend, abwechslungsreich und eindrucksvoll waren und die berufliche Findung für viele deutlich einfacher gemacht haben. Dies belegt den Erfolg des zweiwöchigen Praktikums und unterstreicht die Wichtigkeit von solchen außerunterrichtlichen Veranstaltungen.