Aktuelle Beispiele aus der Berufsorientierung

Handlungsorientierte Einblicke in die Berufswelt

„9 für 4 ist echt nicht schlecht“, so das Zitat eines jungen Besuchers. Von den 9.-Klässlern eingeladen, von einer 9.-Klässlerin begrüßt, dann konnte es für die 4.-Klässler losgehen: 9 für 4, die Berufsmesse von Schülern für Schüler.

2019 07 15 HP 944 Collage

Impressionen der "944"

Weiterlesen ...

2019 05 29 Achter im Praktikum 1

Weiterlesen ...

Langsam aber sicher geht es in Klasse 8 Richtung Ausbildung oder weiterführende Schule. Doch wer kann mich unterstützen? Was will ich für einen Beruf erlernen? Wo sind meine Stärken? Wann muss ich mich wo bewerben?

2019 05 27 BIZ 2

Was kann und was möchte ich nach der Schule machen?

Weiterlesen ...

Tipps und No-Gos für Bewerber

Da sich die Klassenstufe 8 gerade ganz intensiv mit der Berufsvorbereitung beschäftigt, kam der Besuch von Christine Mathieu, der Personalleitung der Volksbank Rottweil, wie gerufen. Sie beantwortete den Schülerinnen und Schülern diverse Fragen rund um die Bewerbung, dem Vorstellungsgespräch und auch darüber hinaus gab es einige Tipps und No-Gos von ihr.

2019 05 06 Bewerbungstraining VoBa

Christine Mathieu erläutert das Bewerbungsprocedere

Weiterlesen ...

Jobs for Future und UFO: „U find out!”

Die Berufsmesse „Jobs for Future“ führt die ganze Vielfalt von Angebot und Nachfrage aus der Arbeitswelt unter einem Dach zusammen. Weit über 290 Unternehmen präsentieren sich jährlich in Schwenningen und sind mit den wichtigsten Ansprechpartnern vor Ort. Gleich, ob es um Arbeits- und Ausbildungsplätze, Praktikumsangebote oder Zusatzqualifikationen geht – unsere Schülerinnen und Schüler finden hier rasch die geeigneten Gesprächspersonen. Zusätzlich laden Mitmach-Aktionen und Workshops die Besucher dazu ein, Berufe live zu erleben. Hier kann man sich wertvolle Tipps für Bewerbungen holen, bei den „alten Hasen“ und „Kollegen Azubis“ über die Anforderungen des Arbeitsalltags informieren oder den ersten Kontakt zu seinem möglichen neuen Arbeitgeber herstellen.

2019 03 18 HP Ufo Roland Sigwarth 3

Schweißen neu gedacht (Bild: Roland Sigwarth)

Weiterlesen ...

Spannende Einblicke in strahlende Bereiche der Helios Klinik

Mit Röntgenstrahlung kann man den menschlichen Körper durchleuchten, wobei vor allem Knochen, bei modernen Geräten zusätzlich auch innere Organe, sichtbar werden. Über zweidimensionale Bilddarstellungen ist eine rasche und sichere Diagnostik möglich. Computertomographen ermöglichen sogar eine räumliche Rekonstruktion des Körperinneren. Es gibt aber auch weitere bildgebende Verfahren, bei denen keine belastende Röntgenstrahlung erzeugt werden muss. Im Zuge der Kernspintomographie nutzt man starke magnetische Wechselfelder, um Schnittbilder von bestimmten Körperregionen zu erhalten. Und schließlich besteht mithilfe der Endoskopie die Möglichkeit, Körperhöhlen und Hohlorgane in Echtzeit zu betrachten.

2019 03 18 HP Helios Klinik Betriebserkundung 1

Abschlussschüler schauen in die Röhre

Weiterlesen ...

Unterkategorien