Kollegium

Frauenpower führt auf den 3. Platz

„Dabei sein ist alles!“ war wohl das Motto des Herrenteams der „Unbelehrbaren“ , bei dem das Runde einfach nicht ins Eckige wollte. Resultat war Platz 38. – von 38.

Unbelehrbar und Believer: Die Lehr- und Betreuungskräfte der GWRS

Die Damen in den neuen Schulshirts der SMV mit dem Motto „# Believe in yourself“ und natürlich in rosa hingegen legten los wie die Feuerwehr und durften sich schließlich über einen hervorragenden 3. Platz freuen.

Frau Susanne Schaumann, Schulsekretärin der Grund- und Werkrealschule, konnte ihr 25jähriges Dienstjubiläum begehen. 

von li. nach re.: Rektor Rainer Kropp-Kurta, Schulsekretärin Susanne Schaumann, Bürgermeister Karl-Heinz Bucher; Bildquelle: Hardtmann, Gemeindeverwaltung Villingendorf

Weiterlesen ...

40 Jahre treue Dienste

Gabriele Sachsenhauser

Auf vier Jahrzehnte im Lehrerberuf darf die Villingendorfer Lehrerin Gabriele Sachsenhauser zurück blicken. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde durfte Rektor Rainer Kropp-Kurta die von Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann unterzeichnete Dankesurkunde des Landes Baden-Württembergs überreichen. Im Namen des Schulträgers zollte Bürgermeister Karl-Heinz Bucher Lob und Anerkennung.

Bereits seit Anfang Februar 2018 wird das Kollegium der GWRS durch drei engagierte Lehramtsanwärter verstärkt, die wir hiermit kurz vorstellen möchten:

von li. nach re.: Gordian Hoferer, Valerie Glönkler und Felice Auber

Felice Auber kommt aus Aichhalden und hat in Schramberg ihr Abitur absolviert. Anschließend studierte sie Lehramt an der Pädagogischen Hochschule in Freiburg mit den Fächern Deutsch, Geographie und Biologie.

In ihrer Freizeit treibt sie gerne Sport oder genießt die Natur. Die Neugierde fremde Länder und Kulturen kennen zu lernen treibt sie außerdem immer wieder auf Reisen zu gehen.

Valerie Glönkler stammt vom Bodensee und absolvierte ihr Abitur in Konstanz. Danach sammelte sie während ihres Freiwilligen Sozialen Jahres im Kinderkulturzentrum Konstanz wertvolle Erfahrungen, die sie in ihrer Berufswahl bestärkten. Daraufhin zog es sie für ihr Lehramtsstudium nach Karlsruhe, wo sie Deutsch und Alltagskultur und Gesundheit studierte.

Ihre Freizeit verbringt sie gerne mit ihrer Familie und Freunden, geht auf Reisen und treibt Sport.

Gordian Hoferer kam vom badischen Renchen ins schwäbische Weingarten, um an der Pädagogischen Hochschule Weingarten die Fächer Sport, Mathematik und Geschichte für die Sekundarstufe I zu studieren.

In seiner Freizeit macht er gerne Sport, vor allem Fußball, Volleyball und Badminton. Freunde, Familie und Reisen sind weitere wichtige Bestandteile in seiner Freizeit.

Stressbewältigung und Unterstützungsfaktoren

Eineinhalb Tage beschäftigte sich das Villingendorfer pädagogische Team im direkt am Bodensee gelegenen Naturfreundehaus Markelfingen mit Fragen rund um die Gesundheit.

Das Kollegium in Markelfingen am Bodensee

Dieses wichtige und vielschichtige Thema wurde in mehreren Workshops und Vorträgen bearbeitet. Dr. Verena Michalski von der B.A.D. Gesundheitsvorsorge und Sicherheitstechnik GmbH erarbeitete mit den Lehrkräften und Pädagogen, wie man Stress im Arbeitsalltag bewältigen kann, während die Lehrerinnen Claudia Seifried und Birgitt Schlieter die Perspektive auf die Kinder und Jugendlichen wendeten und  zahlreiche Unterstützungsangebote für die Elternschaft aufzeigten.

Über Burnout und entsprechende Achtsamkeit sowie Vermeidungsstrategien berichtete Pfarrerin Esther Kuhn-Luz. Darüber hinaus wurden in acht Arbeitskreisen aktuelle pädagogische Projekte der Schule ein gutes Stück vorangebracht. Und nicht zuletzt kam der gesellige Teil trotz der umfangreichen Sitzungen des engagierten Kollegiums nicht zu kurz.