Aktuelles

Drehscheibentag zur beruflichen Orientierung der Haupt- und Werkrealschulen

Eine Schulart mit Zukunft

Am 28.05.2019 fand an der Grund- und Werkrealschule Villingendorf einer von vier Drehscheibentagen im Land statt. Ziel des Kultusministeriums und allen voran Ministerin Dr. Susanne Eisenmann ist die Stärkung der beruflichen Orientierung an Haupt- und Werkrealschulen. „Ziel der Drehscheibentage ist es, Austauschmöglichkeiten zu schaffen und die Schulen bei der Stärkung der beruflichen Orientierung zu unterstützen. Wir wollen bewährte Ansätze aufnehmen, Konzepte dort ergänzen, wo es Sinn macht und Schulen bei ihren nächsten Schritten Hilfestellungen geben“, so Eisenmann. „Die berufliche Orientierung ist ein Markenkern der Haupt- und Werkrealschulen, den wir wieder stärker in den Fokus rücken wollen. Denn ein gelungenes Konzept zur beruflichen Orientierung ist ein wesentlicher Standortfaktor, der einen nicht unerheblichen Einfluss auf die Schulwahl haben kann“, ergänzt die Ministerin.

2019 05 28 Drehscheibentag Collage

Impressionen vom Drehscheibentag zur beruflichen Orientierung an Haupt- und Werkrealschulen

Weiterlesen ...

Online-Voting des Pojekts "Relaunch des Schulgartens"

Das Online-Voting, in dem unser Pojekt "Relaunch des Schulgartens" dabei ist, ist gesartet. JEDER 👍 zählt. Wir sind über jeden Like dankbar! Einfach dem Link https://www.ihrseidderhammer.de/…/relaunch-des-schulgarten…/ folgen und unten den Like hinterlassen. Vielen herzlichen Dank🙏🙏

Mach Was - Das Handwerksbattle der Akademie Würth

Handwerksberufe sind kreativ und zukunftsweisend. Die Akademie Würth fördert daher mit dem aktuellen Wettbewerb „MACH WAS! – Das Handwerksbattle“ Schulen, die sich der Faszination des Planens, Werkelns und Gestaltens verschrieben haben. Auch die Grund- und Werkrealschule Villingendorf kam mit ihrem Projekt „Relaunch des Schulgartens“ in den Genuss von 1.000 € Förderung seitens Würth. Unter Leitung des ehrenamtlichen Jugendbegleiters Ralf Hube und des Fachlehrers Marc Merz näherten sich zwei Schülergruppen aus der achten und aus der zehnten Klassenstufe handlungsorientiert der selbst gestellten Aufgabe. Dabei wurden sie mit der Schlosserei Aigeldinger, dem Bauhof, dem Maler Hermle aus Deißlingen, Gartenbau Mayer und Holzbau Mei von gleich mehreren kooperierenden Handwerksbetrieben unterstützt.

2019 05 14 HP Kooperationspartner 1

von li. nach re.: Marc Merz, Rainer Kropp-Kurta, Inge Aigeldinger, Michael Müller, Ralf Hube, Markus Türk, Markus Hermle, Sandra Mei, Jason Boxheimer, Marcel Langer, Sebastian Engesser

Weiterlesen ...

Attraktive Angebote während der Zukunftsprojekttage

2019 05 23 HP Angebot Projekttage

Vom 3. bis zum 5. Juli finden die diesjährigen Projekttage statt. Wie beim Schulfest, welches sie mit vorbereiten, dreht sich unter dem Motto "Das Universum kommt zur Schule" alles um Zukunft, Weltall, Science Fiction und Nachhaltigkeit.

Mach Was - Das Handwerksbattle der Akademie Würth

Relaunch des Schulgartens

Handwerksberufe sind kreativ und zukunftsweisend. Die Akademie Würth fördert daher mit dem aktuellen Wettbewerb „MACH WAS! – Das Handwerksbattle“ Schulen, die sich der Faszination des Planens, Werkelns und Gestaltens verschrieben haben. Auch die Grund- und Werkrealschule Villingendorf kam mit ihrem Projekt „Relaunch des Schulgartens“ in den Genuss von 1.000 € Förderung seitens Würth. Unter Leitung des ehrenamtlichen Jugendbegleiters Ralf Hube und des Fachlehrers Marc Merz näherten sich zwei Schülergruppen aus der achten und aus der zehnten Klassenstufe handlungsorientiert der selbst gestellten Aufgabe. Dabei wurden sie mit der Schlosserei Aigeldinger, dem Bauhof, dem Maler Hermle aus Deißlingen, Gartenbau Mayer und Holzbau Mei von gleich mehreren kooperierenden Handwerksbetrieben unterstützt.

2019 05 06 MACH WAS Handwerksbattle Collage 1

Bei den Zehntklässlern entsteht eine Sitzgruppe aus Palettenmöbeln...

Weiterlesen ...