Aktuelles

Villingendorfer Schüler als „Modells“ für das Kultusministerium

IMG 20200120 090145 resized 20200120 090555309

Die Presseabteilung des Kultusministeriums bat die GWRS Villingendorf, Fotos von Schülerinnen und Schülern in verschiedensten Unterrichtssituation machen zu dürfen.

Weiterlesen ...

Änderung Ferienbetreuung 2020

Die Pfingstferienbetreuung findet wie ursprünglich angekündigt vom 02.06.-05.06.2020 statt.

Hier nochmals die aktuellen Termine im Überblick:

Osterferienbetreuung: 06.04. – 09.04.2020
Pfingstferienbetreuung: 02.06. – 05.06.2020
Sommerferienbetreuung: 24.08. – 11.09.2020

Viele Grüße aus dem Ganztag

Claudia Seifried und Anja Maier

Kinderflohmarkt und Tag der offenen Tür in Villingendorf

Viele Attraktionen für Kinder und Familien

2019 02 09 Tag der offenen Tuer 10tag der offenen tuer 2020Am Samstag, 08.02.2020 finden in Villingendorf gleich zwei Veranstaltungen mit dem Fokus auf Kinder und Familien statt. Zum einen veranstaltet der Kindergarten St. Maria von 13 Uhr bis 15 Uhr in der Turn- und Festhalle einen Baby- und Kinderflohmarkt nach dem Motto „Alles rund ums Kind“.

Zum anderen öffnet die Grund- und Werkrealschule Villingendorf ihre Pforten. In den Schulräumlichkeiten können von 14 Uhr bis 16 Uhr spannende Schulprojekte, die flexiblen Betreuungsangebote, die preisgekrönte Berufsorientierung und die individuellen Förderungsmöglichkeiten in Augenschein genommen werden. Insbesondere wendet sich dieses für die Kinder handlungsorientierte Kennenlernen an mögliche künftige Erst-, Fünft- und Zehntklässler.

Bei beiden Veranstaltungen ist für das leibliche Wohl bestens gesorgt.

Ferienplan 2020/21

Die GWRS Villingendorf folgt grundsätzlich der Ferienplanung der Rottweiler Schulen. Diese haben sich nun auf den folgenden Ferienplan geeinigt:

2020 01 16 Ferienplan 2020 21

pdf2020-01-16-Ferienplan_2020-21_.pdf76.82 kB

Weihnachtsgottesdienst 2019

Engel – Die Botschafter Gottes

2019 12 31 Weihnachtsgottesdienst 2019 1Am letzten Tag vor den Weihnachtsferien stimmte sich die Schulgemeinschaft in einem festlichen Gottesdienst unter Leitung von Pfarrerin Esther Kuhn-Luz auf Weihnachten ein. Besonders in der Adventszeit sind es die Engel die überall allgegenwärtig scheinen. 

Was Engel für uns eigentlich sind, versuchte die erste Klasse in einem szenischen Spiel darzustellen. Sie überbringen uns gute Nachrichten oder helfen, wenn es einem schlecht geht. Ebenso wissen wir, dass sie uns in Gefahr beschützen. Die zweite Klasse malte Bilder zu den Engeln in der Weihnachtsgeschichte. Sehr lebendig wirkten die Werke der Zweitklässler. Ein Engel mit Flügeln überbrachte Maria die wichtige Botschaft, dass sie einen Sohn gebären würde, der den Namen Jesus tragen soll. Auch den Hirten mit ihren Schafen begegneten die Engel, die ihnen von der großen Freude kundtaten.

In der Bibel kommen ganz viele Engel vor. Immer dann, wenn Gott den Menschen etwas Besonderes sagen möchte, tauchen sie auf. Die dritte Klasse erzählte in einem Rap, dass wir manchmal ganz dringend Engel brauchen, weil es in der Welt so viele Mängel gibt. Auch brauchen wir einen Engel, der im Chaos auf einen aufpasst. „Einen Engel brauch ich jetzt, einen der so richtig fetzt.“

Weiterlesen ...