Eltern

Homeoffice JanHomeoffice Inge1Nachdem die Schulschließung mittlerweile schon 10 Tage dauert meldet sich unser Elternbeiratsvorsitzender Jan Rolli und seine Stellvertreterin Inge Aigeldinger zu Wort:

Wir bedanken uns, im Namen der Eltern, bei unserem Rektor Rainer Kropp-Kurta und unserer Konrektorin Eugenia Remisch von ganzem Herzen für die Vorbereitungen zur Schulschließung und Ihrem damit verbundenen selbstlosen Einsatz. DANKE! Durch diese Vorbereitung ist ein „Homeoffice“ für unsere Kinder möglich geworden! DANKE das Sie auch derzeit die Stellung halten und jederzeit erreichbar sind. Wir sind nicht allein!

Wir bedanken uns auch beim gesamten Kollegium, bei allen Mitarbeitern der Schule, sowie der Gemeinde Villingendorf als Träger. Eine derartige Schulschließung gab es bisher noch nie, was für Sie alle eine neue Herausforderung bedeutet. Wir sind der Meinung das Sie alle diese Herausforderung mit Bravour leisten. Für Ihre Grußaktion aus dem Homeoffice bedanken wir uns ebenfalls und möchten uns dieser hiermit gerne anschließen. Eine sehr schöne Sache. DANKE dafür!

Danke GWRSIn die Zukunft geblickt bedanken wir uns schon heute für Ihr Nachsehen, das evtl. nicht alles ganz so wie gewünscht erledigt wurde. Dies liegt daran, dass auch wir Eltern, eine derartige Schulschließung noch nie erlebt haben. Manche Eltern sind, egal aus welchen Gründen auch immer, mit der Situation überfordert. Wir versichern Ihnen aber, dass wir alle für unsere Kinder das Beste geben.
Unsere Kinder und wir freuen uns heute schon auf den Tag an dem wir Sie alle gesund und munter wiedersehen!

In diesem Sinne DANKE für alles und bleiben Sie gesund.

2019 12 06 Weckenmaenner 1  2019 12 06 Weckenmaenner 2 copy

Der Elternbeirat und der Schulförderverein bedachten zum diesjährigen Nikolaustag die gesamte Schulgemeinschaft, die Schülerinnen und Schüler aus allen 20 Klassen, aber auch alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Schulteams. 427 leckere Weckenmänner wurden demnach verspeist.

EB Vorsitz 2019

Mit Jan C. Rolli hat der Elternbeirat der Grund- und Werkrealschule Villingendorf einen Elternbeiratsvorsitzenden gewählt. Unterstützt wird er von seiner langjährig tätigen und erfahrenen Stellvertreterin Inge Aigeldinger sowie einem engagierten Gremium. Die beiden freuen sich auf ein sicher ereignisreiches und spannendes Schuljahr.

„Trau dich was“

Unter dem Motto „Trau-dich-was, mutig, selbstbewusst, stark“ fand am 13.02.2019 an der GWRS Villingendorf ein Informationsabend zum Thema Gewaltprävention für Grundschüler statt. Die erfahrene Diplom Sportpädagogin, Selbstbehauptungstrainerin und Kinder- und Jugendcoachin Sabine Fröchte-Mink informierte die Eltern ausführlich über das „Trauch-Dich-Was, Sicherheits- und Persönlichkeitstraining“, welches ab März an der Grundschule für interessierte Schüler angeboten werden soll. Das Training wird bereits erfolgreich an vielen Schulen angeboten.

2019 02 15 HP Trau Dich Was Artikel

Interessierte Eltern lauschen Sabine Fröchte-Mink

Weiterlesen ...