Aktuelle Beispiele

Apfelprodukte gefragt

Verkauf Herrenzimmerner WochenmarktMit kreativen Ideen gelang es der Apfelklasse auch trotz der Corona-Einschränkungen ihre Produkte zu verkaufen. Mit Mund-zu-Mund-Propaganda lief der Verkauf des Apfelsaftes wie am Schnürchen. Große Unterstützung erfolgte zudem auf dem Wochenmarkt in Herrenzimmern durch die Arbeitsgruppe „Stärkung und Erhalt der Ortskerne“, die netterweise den Verkauf zahlreicher Apfelprodukte wie Apfelgelee, Apfelmus und Apfelbrot und vieles mehr übernahm.

Erster Lerngang ins Grüne Klassenzimmer

1 Kennenlernen BaumLernort: Streuobstwiese

2 FlechtenentfernungAm Dienstag, den 13.10.2020 erlebten die Fünftklässler ihre erste Unterrichtsstunde im Grünen Klassenzimmer. Voller Vorfreude und Neugierde liefen die Klassen dabei zur Streuobstwiese von Joe Burry, wo sie schon vom Team der Naturschutzgruppe Villingendorf freudig erwartet wurden. Schülergerecht, abwechslungsreich und informativ vorbereitet, führte das Team mit den Schülern fünf handlungsorientierte Stationen durch, die alle Kinder einmal absolvieren durften.

3 BodendüngungSo lernten die Fünftklässler zum einen den Aufbau eines Baumes sowie deren Verbreitung und Pflege kennen. Zu letztgenanntem Punkt gehört, dass Baumflechten an der Rinde älterer Bäume mithilfe von Bürsten entfernt werden müssen, damit der Baum wieder atmen kann und Baumschädlinge nicht weiter darin überwintern können.

Zum anderen ist ebenso wichtig, dass Bäume durch die Zugabe von nährstoffreicher Erde gedüngt und gleichzeitig geschützt werden.

4 FrottageDurch spielerische Art und Weise erfühlten die Kinder verschiedene Streuobstbäume blind und versuchten diese nur durch das Ertasten zu erkennen. Später zeichneten die Kinder die Baumrinde durch Frottage mit einem Kohlestück ab, sodass deutlich zu sehen war, wie unterschiedlich das Äußere eines Baumes aufgebaut sein kann.

5 ApfelverkostungSchließlich lernten die Kinder, verschiedene Apfelsorten nicht nur aufgrund ihres Geschmackes zu unterscheiden. Faszinierend hörten sie den Ausführungen zu unterschiedlichen Apfelsorten und deren Züchtungen zu, wonach sie selbst eine Apfel- und Birnenkostprobe erhielten. Dieser leckere, süße und gesunde Snack zauberte viele strahlende Kinder- und Lehrergesichter und machte deutlich, dass solch eine wertvolle Köstlichkeit weiterhin geschützt und gepflegt werden muss.

So freuen sie die Fünftklässler jetzt schon auf den nächsten Lerngang zur Streuobstwiese mit der Naturschutzgruppe Villingendorf und sind gespannt, wie sich die Bäume bis zum nächsten Besuch entwickeln werden.

Apfelsaftverkauf

2020 09 25 Werbung Apfelsaft

Auf den Spuren des Apfelsafts – ein Besuch bei der Mosterei Grimm in Villingendorf

IMG 20201008 151214  IMG 20201008 151309  LivePhoto 20201008 150706

Am Donnerstag hat die diesjährige Apfelklasse die frisch gepflückten Äpfel auf ihrem letzten Weg zur Saftpresse begleitet. Familie Grimm von der gleichnamigen Mosterei hat sich sehr viel Zeit genommen, den Schülerinnen und Schüler die einzelnen Schritte der Saftproduktion zu erklären. Dank der vielen Apfelspenden in diesem Jahr haben die Schülerinnen und Schüler bereits Äpfel für über 1000 Liter Apfelsaft gesammelt. Den frisch gepressten Saft bekommen Sie in 5-Liter-Kartons für 7,50€ bei den Klassenlehrkräften Sabine Gauß und Simon Schoch.

Heutige Ernte aus dem Schulgärtle

20200710 073126

Heutige Ernte aus dem Schulgärtle