SMV

Carmenthumb EkinDas neue Schuljahr hat begonnen und die SMV (Schülermitverantwortung) hat bereits ihre Arbeit wieder aufgenommen. Die frischgebackenene Schülersprecherin stellt sich vor:

„Mein Name ist Carmen Schlosser. Ich bin 16 Jahre alt und komme aus Gösslingen. Ich gehe in die Klasse 10a und bin seit der 5. Klasse hier an der Schule. Ich freue mich sehr, dass ich dieses Jahr wieder Schülersprecherin bin.“

Die beiden Schülersprechervertreter wurden Ekin und Eren Su:

„Ich bin Ekin Su, bin 16 Jahre alt und komme aus Herrenzimmern. Ich gehe in die Klasse 10a und freue mich auf die Aufgaben im kommenden Schuljahr.“

thumb Eren„Ich bin Eren Su, bin in der 9b und komme auch aus Herrenzimmern. Ich bin seit fünf Jahren auf der GWRS Villingendorf und freue mich, dass ich auch Schülersprecherstellverteter geworden bin.“

Vertrauenslehrer copyZudem wurden für dieses Schuljahr von den Schülerinnen und Schülern die Vertrauenslehrkräfte gewählt. Diese sind:

Ines Hetzel, Klassenlehrerin Klasse 4a und Simon Schoch, Klassenlehrer 5a: „Wir freuen uns über das entgegengebrachte Vertrauen!“

Nachhilfe: Schüler helfen Schülern

Auch in diesem Schuljahr bietet die SMV wieder eine kostenlose Nachhilfe für ihre Kinder an. Schülerinnen und Schülern der Klassenstufe 8, 9 und 10 nehmen sich montags entweder von 13.45 – 14.30 Uhr oder von 15.15 Uhr – 16 Uhr Zeit, um mit Ihren Kindern in den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch aufzuarbeiten.

Bei Bedarf dürfen sich Eltern gerne an Verbindungslehrerin Claudia Seifried wenden, um die Zeiten und das Unterrichtsfach zu besprechen. Da nur zehn Plätze zur Verfügung stehen, werden die Plätze nach Eingang der Anmeldungen verteilt. Es besteht jedoch auch die Möglichkeit einer Warteliste. Das Angebot ist kostenlos und findet vorerst bis zum Halbjahr statt. Kinder, die im letzten Jahr bereits in Nachhilfe waren, müssen sich bitte erneut anmelden. Claudia Seifried 0170/ 3858092

Info: Kochen in der Mittagspause

Jeden Dienstag in der Mittagspause besteht für alle Werkrealschüler die Möglichkeit, in der Schulküche selber zu kochen. Die Kinder müssen ihre Zutaten selbst mitbringen und kochen sich eigenverantwortlich ihr Mittagessen. Frau Seifried ist in der Küche dabei. Die Küche ist geöffnet von 12.30 Uhr – 13.30 Uhr.

Sozialfonds

Die SMV ist stolz auf ihr neuestes Projekt. Seit diesem Schuljahr verfügt die SMV über einen Sozialfonds. Er wurde für unsere Schülerinnen und Schüler aus ärmeren Verhältnissen gegründet, der auf eine kleine finanzielle Unterstützung angewiesen sind. Diese können sich vertrauensvoll an die Verbindungslehrerin Claudia Seifried wenden. Anonymisiert wird die Schülermitverantwortung über Anträge zur finanziellen Unterstützung entscheiden. Möglich wurde dieses Projekt durch das engagierte Wirtschaften im letzten Jahr, bei dem dank vieler erfolgreicher Aktionen ein Überschuss erwirtschaftet wurde.

Schulaccessoires

believeDie SMV hat für die Schülerinnen und Schüler der GWRS Villingendorf ein neues Highlight entworfen. Ab sofort können die Schüler mit einem Bestellschein (wurde ausgeteilt oder ist im Sekretariat erhältlich) eigens gestaltete Schulaccessoires bestellen.

In einem Schülerwettbewerb wurde nach einem passenden Slogan gesucht. Der Gewinnerspruch  #believe_in_yourself wurde ausgewählt, da er die Kernaussage der Schule trifft und hinter welchem Glaubenssatz auch die Lehrerkräfte stehen. Glaube an dich! Dies ist die Basis für ein gesundes Leben und ein erfolgreiches Lernen. Schüler der SMV haben die zu bestellenden Artikel bereits in den Klassen vorgestellt und freuen sich jetzt auf die Bestellungen. Die Artikel können in der Aula angeschaut werden.

Für das kommende Jahr befasst sich die motivierte SMV zusammen mit der Verbindungslehrerin Claudia Seifried weiterhin mit der Müllproblematik im Ort, es wird eine Weiterentwicklung der Schulaccessoires geben, unsere beliebte Aktion „send a rose“ wird wieder angeboten sowie viele weitere Aktionen.

Moderieren, Mitmach-Aktionen, Müll sammeln und noch viel mehr

Den diesjährigen Jahresabschluss machte die SMV zusammen mit der Verbindungslehrerin Claudia Seifried bei einer Grillparty in Villingendorf. Die 18 Klassensprecher von Klasse sechs bis zehn trafen sich bei herrlichem Wetter und verbrachten einen wunderschönen Mittag. Das Grillen hatten sich die Schüler und Schülerinnen hart verdient, da die SMV in diesem Schuljahr viel im Schulleben bewegt hatte.

Jede Assembly wurde von Mitgliedern der SMV organisiert und moderiert. Das Nachhilfemodell wurde dieses Jahr erfolgreich ins Leben gerufen, welches die Mitglieder der SMV organisiert hatten. Auch zu erwähnen ist die diesjährige „send a rose“ Aktion, bei dem sich die Schülerschaft gegenseitig mit Rosen oder Schokolade zum Valentinstag beschenken konnte. An Ostern verteilte die SMV Osterkörbe mit Hasen-Lollies für jeden Schüler und Schülerin, sowie Lehrkräfte und Pädagogen.

2019 07 23 HP SMV

Die SMV im Schuljahr 2018/19

Weiterlesen ...

2019 06 26 HP Eisaktion SMV

Carmen, Ruben und Eren haben alle Hände voll zu tun

Die Schülermitverantwortung (SMV) gab am heutigen Mittwoch, dem bislang heißesten Tag des Jahres, eine Runde Eis an alle Schülerinnen und Schüler aber auch an das ganze Schulteam aus. Die Schulleitung bedankte sich somit gleichermaßen für die harmonischen und erfolgreichen Bundesjugendspiele der Grund- und Werkrealschule. Weit über 400 leckere Eis wurden in kürzester Zeit demnach verputzt.

2019 07 17 HP SMV

Als Abschluss des Nachhilfeteams der SMV, wurde bei einem Eis ein Resümee des Jahres gezogen. Zehn Schülerinnen und Schüler engagierten sich ein Schuljahr kostenlos als Nachhilfelehrer für Grundschüler. In einer 1:1 Situation wurde jeden Mittwoch Nachhilfe angeboten. Nun ging es darum, mit der Verbindungslehrerin Claudia Seifried das nächste Schuljahr zu planen. Welche Verbesserungen es gibt werden noch bekannt gegeben, aber eines ist sicher: es hat allen super viel Spaß gemacht und wird deshalb im kommenden Schuljahr fortgeführt.

Gänsehaut-Feeling beim Heimspiel

Eine große Fangemeinde bangte mit dem ehemaligen Grundschüler der GWRS Villingendorf beim „Public Viewing“ in der Schulaula um den Einzug in die letzte „Recall“-Runde in Thailand. Die Schülermitverantwortung (SMV) hatte zum gemeinsamen Schauen von „Deutschland sucht den Superstar“ (DSDS) des Fernsehsenders RTL geladen.

2019 03 23 Jonas Weisser Public Viewing GWRS Collage 1

Über 200 Fans des Villingendorfers Jonas Weisser machten den spannenden Recall in Thailand zu einem Heimspiel für den siebzehnjährigen Künstler. Die Schülermitverantwortung (SMV) der Grund- und Werkrealschule hatte im wahrsten Sinne des Wortes den roten Teppich ausgerollt und zum „Public Viewing“ eingeladen. Auf der Gästeliste standen dann über 200 Namen aus nah und fern.

Weiterlesen ...