Aktuelle Beispiele

Schulmusical im Rahmen des Dorffestes

1000 Farben hat die Welt

Mit großer Vorfreude erwarteten die Klassenstufen 3 und 4 der Grund- und Werkrealschule ihren großen Auftritt. Mit der ersten Aufführung des Musicals „1000 Farben hat die Welt“ bereicherten die Schülerinnen und Schüler das Programm des Dorffestes, mit einer zweiten gaben sie ihr Bestes vor dem Kindergarten und der gesamten Grundschule. Über das Schuljahr verteilt, übten die Drittklässler der Klassenlehrerinnen Gabriele Sachsenhauser und Jana Schamberger ihre Schauspielrollen. Während die Viertklässler mit Musiklehrer Raphael Meißner die musikalischen Stücke einstudierten, probten die Schauspieler mit Martina Walleser ihre Rollen.

Zu Gast im Reich der Mitte

Zur Geschichte: Die grauen Egalos träumten von einer grauen, einfachen und übersichtlichen Welt. So raubten diese fiesen Typen der Welt die Farben, um zu erreichen, dass alle das gleiche denken, das gleiche anziehen und das gleiche essen. Den beiden Clowns Colorida gespielt von Matilda Benner und Leonie Seifried und Vario gespielt von Jana Frevert und Jasmeen Kaur gefiel das überhaupt nicht. Gemeinsam überlegten sie, wie sie die Farben retten könnten. Eine Weltreise sollte helfen, dabei wollten sie alle Farben wieder einsammeln. In China trafen sie auf Kinder, die ihnen das Rot zurückbrachten. Weiter führte der Weg nach Australien. Die Viertklässler sangen dazu den Kanon Kookaburra, während die australischen Bewohner sie mit einem Tanz begrüßten und die beiden mit der Farbe Blau beschenkten.

Durch die Einsagen des Publikums erhielten die zwei Clowns ihre Reiseenergie. Mit Trommelmusik wurden sie in Ghana willkommen geheißen und ihr Sack mit gelber Farbe weiter gefüllt. Das Grün erhielten sie von fußballspielenden Kindern in Brasilien. Reich beschenkt führte sie die Reise wieder zurück nach Deutschland.

Voller Freude brachten die beiden Clowns einen Sack voller Farben zurück. Alle Kinder halfen mit, die Farben zu verteilen. Am Schluss mussten sich die Egalos geschlagen geben und ein prächtiges Farbenfest wurde gefeiert.