Aktuelles

VKL erkundet mittelalterliches Rottweil

Das Mittelalter war das große Thema der diesjährigen Projekttage und so erkundeten die Schüler und Schülerinnen der VKL am letzten Tag zusammen mit ihrer Lehrerin  Frau Haag und Herrn Höllerich als weiterer Begleitperson jenes Mittelalter, das sozusagen vor unserer Nase liegt: das mittelalterliche Rottweil.

Der Rundgang durch die historische Innenstadt begann am Friedrichsplatz, wo auf Eigentümlichkeiten der alten Gebäude aufmerksam gemacht wurde, die man leicht übersehen könnte. Von da aus war es nur ein Katzensprung zur gotischen Kapellenkirche, die sowohl von außen wie von innen sehr gründlich unter die Lupe genommen wurde. Vor allem von der Schönheit des Innenraums waren alle beeindruckt. Auffallend war, dass die moslemischen Schüler und Schülerinnen, die in der Mehrheit waren, keinerlei Berührungsängste gegenüber dem christlichen Gotteshaus zeigten und sich interessiert nach der Bedeutung dieser oder jener bildlichen Darstellung erkundigten. Und es gab eine Überraschung! „Diese Geschichte kenne ich, die ist aus dem Koran!“, rief einer der Älteren und wies auf ein Wandbild, das Abraham bei der Opferung seines Sohnes Isaak zeigte. Das war für die Lehrkräfte eine schöne Gelegenheit, wieder einmal auf die vielen Gemeinsamkeiten der beiden Religionen hinzuweisen.

Dann ging es durch enge Gassen und vorbei an romantischen Winkeln zur Stadtmauer und schließlich auf dem Weg durch den Stadtgraben zum Hochturm. Da durfte erst einmal geraten werden, wie hoch dieser sei und wie viele Treppenstufen man wohl zu steigen  habe, bevor dann der tatsächliche Aufstieg begann. Von oben bot sich ein faszinierender Ausblick auf die hohen, schiefen Dächer der Stadt. Deutlich konnte man die Begrenzung des einstigen mittelalterlichen Rottweils sehen. Und die Begeisterung bei allen war groß!

Letzte Station war dann der Bockshof – und die allerletzte Station die Eisdiele „Venezia“, die zwar nichts mit dem Mittelalter zu tun hatte, wo aber jeder zum Abschluss ein großes Eis spendiert bekam.
Doch selbst ohne diesen allerletzten Programmpunkt wäre die Rottweil-Exkursion eine runde Sache gewesen: Die Schülerinnen und Schüler waren interessiert, es hat ihnen Spaß gemacht und sie haben trotz der Kürze der Zeit etliche anschauliche Eindrücke von der Welt des Mittelalters mit nach Hause nehmen können.
Kapellenkirche und Hochturm

Kontakt

GWRS Villingendorf

Hauptstraße 9
78667 Villingendorf 
Deutschland

Telefon: 0741-347543
FAX: 0741-34625

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wetter in Villingendorf

Heute
16°C
Luftdruck: 1023 hPa
Niederschlag: 0 mm
Windrichtung: SW
Geschwindigkeit: 11 km/h
Morgen
19°C
© Deutscher Wetterdienst
Copyright © 2022 GWRS Villingendorf.