Aktuelles

Aktuell Probleme SchoolFox im Fernlernunterricht

SchoolFoxLiebe Eltern,
Liebe Schülerinnen und Schüler,

leider hat SchoolFox heute unter der vollen Belastung des neuen „Homeschoolings“ schlecht bis gar nicht funktioniert. Diese technische Problematik hören wir auch aus anderen Schulen mit alternativen Messenger-Diensten.

Selbstverständlich können wir nicht von Ihnen und euch erwarten, was hier aufgrund der technischen Probleme nicht zu leisten ist. Unsere Administratorin Frau Suhm ist zwar im Gespräch mit den Verantwortlichen von SchoolFox, aber realistisch ist es wohl nicht, dass die Plattform in den kommenden Tagen vollkommen fehlerfrei funktionieren  wird.

Damit aber der Fernunterricht dennoch gelingt, bitten wir Sie darum, bereits am Vortag bzw. zu Beginn einer Woche, alle Pläne und ggf. Arbeitsblätter auf Ihrem Endgerät abzuspeichern oder auszudrucken. Der Stundenplan sollte dann nach wie vor eine Struktur für den Vormittag geben. Die mit dem Kamera-Symbol versehenen Aufgaben müssen dann nicht in Echtzeit, sondern dann, wenn Sie Zugang zu SchoolFox haben (nachmittags, abends), an die Fachlehrkraft geschickt werden. Die weiteren Aufgaben werden dann zu einem späteren Zeitpunkt kontrolliert (und auch bewertet), müssen aber zunächst nicht eingeschickt werden. Nachmittags stellen hier die Lehrkräfte Lösungen zur Selbstkontrolle auf SchoolFox ein.

Die Lehrkräfte stehen Ihnen nach wie vor mit Rat und Tat zur Seite, ggf. müssen hier neue Kommunikationswege (Mail, Telefon, SchoolFox und Video-Konferenzen zu anderen Zeiten, „Sprechstunden“) gefunden werden. Die Lehrerinnen und Lehrer kommen diesbezüglich individuell auf Sie zu.

Wir bedauern die derzeitige Situation außerordentlich, sind aber zuversichtlich, dass wir gemeinsam das Beste aus der auch insgesamt herausfordernden Situation machen werden.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung und Ihr Vertrauen.

Herzliche Grüße

Rainer Kropp-Kurta, Schulleiter