Impressionen

Statt Schnee für eine Schneeschuhwanderung erwartete uns Sonnenschein und so wanderten wir ca. 14.30 Uhr von der Schule los. Mit Vesper und Getränken liefen wir in südliche Richtung, weg vom Straßenlärm, auf befestigten Wegen, in die Natur. Den 18 Kindern wurde nicht langweilig, denn Thomas Pfister hatte uns ein Riechspiel mitgebracht.

Wanderung 1 13.01.2020

Thomas Pfister vom Schwäbischen Albverein, umringt von wanderlustigen Kindern

Alles wurde erraten, z.B. Kaffee, Lavendel und Vanille. Gegen 16 Uhr machten wir uns, unter Begleitung von Erzieherin Diana Rocks, auf in Richtung Schule, denn nun wurde es auch kälter. Dann konnten die Schülerinnen und Schüler noch erraten, wieviel Zucker sich z.B. in einer Apfelschorle, im Wasser, verschiedene Riegel und in einer Capri Sun versteckt. Auf dem Schulhof überreichten wir Thomas Pfister ein kleines Dankeschön und machten ein gemeinsames Foto.

Die Kinder und das Team des Ganztages bedanken sich ganz herzlich bei Thomas Pfister für den schönen, interessanten und tollen Nachmittag. Wir haben den Schnee gar nicht vermisst.