"Weihnachten im Schuhkarton" mit Klasse 10

Klasse 10 startet mit der Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“

Stimmt – Weihnachten ist noch lange hin. Doch wirft dieses Fest für alle, die etwas tun wollen, seinen Schatten voraus. Von was wir hier eigentlich reden? Also gut, dann jetzt mal fein der Reihe nach.

Wir leben hier in Deutschland im Überfluss. Und zwar in der Regel auch solche Menschen, die kein Vermögen auf ihrem Bankkonto horten. Schauen wir uns um: alle, die wir kennen, haben ein Dach überm Kopf, müssen nicht Hunger oder Durst leiden, besitzen ein Handy, tragen ordentliche Klamotten, können bei Krankheit jederzeit zum Arzt gehen, erfreuen sich an einem Fernseher, fahren oft ein eigenes Auto und schlafen in einem sauberen Bett. Das ist ja wohl normal, sagt ihr? Finden wir auch.

Die Realität sieht aber leider anders aus. Auch bei uns, mitten in Europa. Bulgarien zum Beispiel. Hier gibt es Menschen, die nichts von dem haben, was für uns normal ist. Manche müssen sogar unter freiem Himmel schlafen. Ein sauberes Bett haben sie selbst noch nie besessen. Während wir uns überlegen, welches Smartphone unser derzeitiges Gerät überflüssig machen könnte, weiß so mancher nicht, wo er sauberes Trinkwasser hernehmen soll. Und deren Kinder? Könnt ihr euch vorstellen, dass es Mädchen und Jungen gibt, die noch nie in ihrem Leben etwas geschenkt bekommen haben? Dagegen lebt jeder von uns in Saus und Braus!

Da kann man nichts machen? Doch! Die Klasse 10 sammelt und packt für die Hilfsorganisation Geschenke der Hoffnung e. V. (www.geschenke-der-hoffnung.org), das sind die mit dem Schuhkarton. Hier werden Menschen aufgefordert, für Not leidende Kinder ein Geschenkpaket zu packen. Dafür wird ein gewöhnlicher Schuhkarton mit Geschenkpapier beklebt, nach bestimmten Vorgaben mit neuen Sachen befüllt, gut verpackt und zu einer Sammelstelle gebracht. Die Leute der Hilfsorganisation sorgen dann dafür, dass alle Pakete zu Not leidenden Kindern gebracht werden. Welche Freude damit verbunden ist, könnt ihr euch auf oben genannter Website anschauen. Hier gibt es auch kurze Filme dazu. Klickst du hier: http://www.geschenke-der-hoffnung.org/projekte/weihnachten-im-schuhkarton/mediathek/videos/

Wer selbst keinen Schuhkarton packen kann oder möchte, ist bei uns richtig!

Viele sagen uns, dass ihnen der Aufwand des Päckchenpackens zu groß sei. Auch habe man gar keine Zeit für so etwas. Und manchen ist der dafür notwendige Geldbetrag einfach zu hoch, was wir gut verstehen können. Macht aber nichts. Wir, die Klasse 10, lösen das Problem.

Wir werden die Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“ nach Rücksprache mit Geschenke der Hoffnung e. V. unterstützen, haben uns dazu Strukturen einer Schülerfirma gegeben und bieten nun euch, euren Eltern, euren Familien, Freunden und jedem, der mitmachen möchte, unsere Dienste an. Wir sammeln Geldspenden ein (ganz gleich in welcher Höhe – jeder gibt den Betrag, den er geben kann und möchte) und sorgen für den ganzen Rest: Kalkulation, das Besorgen und Bekleben der Schuhkartons, den Einkauf, das richtige Bepacken, die korrekte Deklarierung und den Transport zur Sammelstelle.

Wir garantieren: 100% der Spenden gehen in die Aktion

Als Schülerfirma müssen wir eine exakte Buchführung über ein- und ausgehende Geldbeträge betreiben. Jeder unserer Schritte wird genauestens protokolliert und dokumentiert. Wir können jederzeit Rechenschaft abgeben. Ein vierköpfiger Vorstand aus zwei Lehrern und zwei Vetrauensschülern kontrolliert sämtliche Vorgänge und Schritte. Deshalb können wir allen Spendern fest versprechen, dass ihr Geld wirklich in vollem Umfang für „Weihnachten im Schuhkarton“ verwendet wird. Denn alles, was wir machen, um die Päckchen auf den Weg zu bringen, ist selbstverständlich kostenlos.

Zugegeben – ganz selbstlos ist unser Angebot dann doch nicht. Denn wir müssen Protokolle und Berichte schreiben, Anrufe tätigen, Gespräche führen, mit Vertretern der hiesigen Betriebe in Verhandlungen treten, den Einkauf und die Frachtkosten kalkulieren, Aktionen planen und durchführen, eine lückenlose Buchführung machen und alles schön dokumentieren. Das alles müssten wir ohne diese Aktion nämlich im langweiligen Unterricht tun. Jetzt betreiben wir unsere eigene Schülerfirma. Das macht viel mehr Spaß und wir helfen auch noch Kindern dabei.

Ihr wollt spenden? Dann achtet auf unsere Aktionen!

Jede Aktion wird rechtzeitig angekündigt: hier auf der Schulseite, in der Zeitung, in der Schule, durch Elternbriefe und im Gemeindeblättle. Achtet einfach auf die Stichwörter „Weihnachten im Schuhkarton“. Wir freuen uns über jede Spende – ganz egal, wie hoch sie ist. Denn am Ende gibt alles Geld zusammen den Gesamtbetrag, mit dem wir kalkulieren und einkaufen können. Helft mit!

Kontakt

GWRS Villingendorf

Hauptstraße 9
78667 Villingendorf 
Deutschland

Telefon: 0741-347543
FAX: 0741-34625

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wetter in Villingendorf

Heute
-0°C
Luftdruck: 1018 hPa
Niederschlag: 0 mm
Windrichtung: WSW
Geschwindigkeit: 6 km/h
Morgen
2°C
© Deutscher Wetterdienst
Copyright © 2022 GWRS Villingendorf.