Kollegium

Neue Referendarinnen

Maria Bannwarth kommt aus Herbolzheim. Sie studierte die Fächer Englisch, Deutsch und Geschichte an der PH Freiburg, nachdem sie sich schon während ihrer Schulzeit entschied, später im schulischen Bereich tätig sein zu wollen. Mittlerweile wohnt sie in Rottweil. Ihre Freizeit verbringt sie hauptsächlich draußen in der Natur, da sie viel mit ihrem Hund unterwegs ist. Ansonsten genießt sie ihre freie Zeit am liebsten mit ihrer Familie und ihren Freunden oder hört Musik und liest.

2020 02 13 Neue ReferendarinnenJulia Müller ist seit Februar 2020 Referendarin an der GWRS. Sie hat an der PH Freiburg Grundschullehramt mit den Fächern Deutsch und Biologie studiert. Bevor sie sich für den Lehrerberuf entschieden hat und für das Zweitstudium nach Süddeutschland gezogen ist, arbeitete sie in Hamburg als Sozialpädagogin. Nun lebt sie in der Nähe von Oberndorf. Ihre Freizeit verbringt sie am liebsten in der Natur, v. a. beim Wandern oder Gärtnern.

Aileen Röhrig wohnt in Oberndorf/Lindenhof. Nach ihrem Abitur am Sozialwissenschaftlichen Gymnasium in Rottweil hat sie bereits ihr Freiwilliges Soziales Jahr an der GWRS Villingendorf absolviert. Im Anschluss daran hat sie an der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg Grundschullehramt mit den Fächern Mathematik und Sport studiert. Aileen Röhrig war über ihr Studium immer mit der GWRS Villingendorf verbunden, sodass sie diese als ihre Wunschschule für das Referendariat angab. In ihrer Freizeit treibt sie gerne Sport oder verbringt Zeit mit ihrer Familie und Freunden.

Viktoriia Soldo, 31 Jahre alt. Sie kommt ursprünglich aus der Ukraine, lebt seit 2010 in Deutschland. Sie hat die Fächer Musik, Englisch und Geschichte an der PH Karlsruhe studiert. Nach dem ersten Staatsexamen ist sie nach Schramberg gezogen, wo sie mit ihrem Ehemann wohnt. In ihrer Freizeit spielt sie gerne Klavier, hört viel Musik, kocht und probiert verschiedene Rezepte aus, liest oder unterhält sich mit Freunden und Familie. 

Zusätzlich haben zum zweiten Schulhalbjahr noch zweie weitere Lehrkräfte ihre Arbeit an der GWRS aufgenommen:

Kerstin KnyMartin SteinertKerstin Kny wohnt mit ihrem Mann und ihrem Sohn in Rottweil. Gebürtig ist sie von Villingendorf. Studiert hat sie an der PH Ludwigsburg die Fächer Kunst, Deutsch und katholische Religion. Nach ihrem Referendariat an der GWRS Villingendorf arbeitete sie dreieinhalb Jahre an der Berneckschule Schramberg. Neben der Schule verbringt Frau Kny gerne Zeit mit ihrer Familie und im Stadion, um dem VfB Stuttgart anzufeuern. Auch im hiesigen VfB Fanclub ist sie aktiv dabei.

Martin Steinert kommt aus dem „Gäu“ und freut sich wieder Lehrer zu sein, wo es sogar fünf Jahreszeiten gibt. Nach seiner Referendarszeit in Karlsruhe war er mehrere Jahre in Stuttgart. Im ersten Beruf ist er Ingenieur und heute also Berufsschullehrer für Bautechnik. In seiner Freizeit engagiert er sich im Forum für Rottweil, fährt gerne Rad und singt im Kirchenchor.