Kollegium

Irland-Virus und Team-Spirit

Zum zehnjährigen Jubiläum der sogenannten „Irlandklasse“, einem preisgekrönten Unterrichtsprojekt der GWRS Villingendorf, reiste ein großer Teil des Schulteams an die Westküste Irlands.
Es begann als Schnapsidee zwischen Konrektorin Eugenia Remisch und Schulleiter Rainer Kropp-Kurta, als diese im Sommer 2018 über dem neuen Stundenplan brüteten: Anlässlich des kleinen Jubiläums von zehn Jahren „Irlandklasse“ könnten doch auch einmal interessierte Lehrkräfte auf die grüne Insel reisen.

Teamreise1

Impressionen der Teamreise, Teil I

Mit dem langen Wochenende über Christi Himmelfahrt wurde schnell ein passender Termin im Schuljahr 2018/19 gefunden und ein kurzweiliges Reiseprogramm an der Westküste geplant. Nicht nur Lehrkräfte, sondern auch weitere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Schule fanden Gefallen an der Idee und so wuchs mit Lehr- und Betreuungskräften, der Sekretärin, der Schulsozialarbeiterin und einer Reinigungskraft eine 24-Köpfige Reisegruppe heran.

Teamreise2

Nach einer späten Anreise und Übernachtung in Maynooth, einem an Harry Potter erinnernden Universitätscampus, ging die Reise weiter an den Atlantik. Die Pädagogen schnürten ihre Wanderschuhe und besuchten die Cliffs of Moher. In die irische Folkszene konnte am Abend in Doolin eingetaucht werden. Einer recht rauen Überfahrt auf Inismór folgte die Erkundung der Hauptinsel der Aran Islands. An den imposanten Klippen entlang zeigte das irische Wetter seine sprichwörtliche Wechselhaftigkeit. Am nächsten Tag wurden die Drahtesel gesattelt und das Wormhole bzw. der „Swimmingpool“ erforscht, bevor es zum keltischen Fort Dun Aengus hinauf oder zum Strand und der Seelöwenkolonie ging.

Teamreise3

Die federführend organisierende Konrektorin Eugenia Remisch zeigte sich begeistert von der Reise. „Wir haben nicht nur den Irland-Virus an unseren Kollegen weitergeben, sondern sind als Team noch enger zusammen gewachsen“.

Der Abschluss der viertägigen Reise fand in der lebendigen Universitätsstadt Galway statt. Bei Folkmusik, Guinness und Fish and Chips plante manch einer aus der Reisegruppe bereits den nächsten Trip nach Irland. Auf jeden Fall folgen die Schüler den Lehrern auf die grüne Insel: Vom 9. – bis 16. Juli 2019 verreist die Irlandklasse.