Archiv Schuljahr 2014/15

Eine ganz besondere Ehrung für Villingendorfer Abschlussschüler

Aus den Händen von Herrn Minister Stoch MdL konnte ein Zehntklässler der GWRS Villingendorf, Philipp Eberhard aus Rottweil, den Landespreis Werkrealschule 2015 entgegen nehmen. Im Weißen Saal des Neuen Schlosses in Stuttgart war am 16. Juli 2015 ein wahrlich würdiger Rahmen gefunden. Eberhard wurde für seine herausragenden Leistungen im Wahlpflichtfach Wirtschaft und Informationstechnik ausgezeichnet.

Verleihung des Landespreises Werkrealschule 2015

Er habe sich über die Maßen in der Klassengemeinschaft engagiert und bei den Projekten „Weihnachten im Schuhkarton“, beim Kompetenztraining oder dem Unternehmensführerschein eine hervorragend Rolle gespielt, hieß es in einer Laudatio von Radio-Moderatorin Janet Pollok. Die Patenschaft für den Landespreis hat das Unternehmen Würth inne, die Philipp Eberhard, seine Familie, seinen zuständigen Fachlehrer Jan Hofelich und Schulleiter Rainer Kropp-Kurta vor der Preisverleihung in seine Stuttgarter Dependance eingeladen hatte. Der geehrte Abschlussschüler geht nun den kaufmännischen Weg weiter und strebt die Fachhochschulreife an.