Klasse 4a

Vorfreude wie am allerersten Schultag

20200518 08292650 Viertklässler konnten am heutigen Montag, 18.05.2020 nach neun Wochen pandemiebedingter Schulschließung von ihren Klassenlehrerinnen Ines Hetzel und Birgit Storz wieder im Unterricht der GWRS Villingendorf begrüßt werden. Die Freude war riesengroß: „So habe ich mich seit der Einschulung nicht mehr auf die Schule gefreut“, sagte eine Schülerin der Klasse 4a.

Hygienemaßnahmen begleiten den Wiedereinstieg. So wird auf Händewaschen großen Wert gelegt, auch stehen Desinfektionsmittelspender im Eingangsbereich der Schulgebäude bereit. Die sanitären Einrichtungen dürfen jeweils nur einzeln betreten werden, auf den Fluren sind Markierungen aufgebracht worden. Insbesondere aber wurden die Klassen in vier Gruppen geteilt, sodass auch im Unterricht genügend Abstand gewährleistet ist. Das Tragen von Mund- und Nasenschutz ist hingegen freiwillig.

Schwerpunkt liegt nun auf den Fächern Deutsch, Mathematik und Sachkunde. „So werden die Kinder auf den Übergang auf die weiterführenden Schulen noch bestmöglich vorbreitet“, so Schulleiter Rainer Kropp-Kurta.

Bis zu den Pfingstferien bilden die vierten Klassen nun gemeinsam mit der 9. und der 10. Klassenstufe die Vorhut, bis ab Mitte Juni dann alle Schülerinnen und Schüler in einem rollierenden System wieder in die Schule kommen dürfen.