Klasse 4a

Zimmermann, Floristin, Physiotherapeutin und Vieles mehr

An 26 Messeständen konnten sich die Viertklässlerlässler diese Woche ausgiebig über verschiedene Berufsfelder informieren und bei zahlreichen Aktivitäten selbst Hand anlegen. Die Neuntklässler hatten sich wochenlang mit einer kindgerechten Gestaltung eines eigenen Messestandes befasst und sich zur Aufgabe gemacht, den Grundschülern einen erkundeten Beruf altersgerecht zu präsentieren und eine zum Berufsbild passende Aktivität anzubieten.

Impressionen der Berufsmesse "9 für 4"

Weiterlesen ...

Religionsklassen besuchen die Synagoge in Rottweil

Passend zum aktuellen Religionsthema „Anderen Religionen begegnen“ beschäftigten sich die evangelischen Dritt- und Viertklässler und die katholischen Viertklässler nicht nur theoretisch mit dem Thema Judentum, sondern die Einheit wurde durch eine authentische Begegnung mit dieser Religion durch den Besuch der Synagoge in Rottweil erfolgreich abgerundet.

Auf Tuchfühlung mit dem Judentum

Weiterlesen ...

Strahlende Gesichter der Viertklässler nach ihrer Fahrradprüfung

Ahoi Klasse 4 - Gelungenes Abschlussfest

Nach der Begrüßung durch die Klassenlehrerinnen Ines Hetzel und Birgit Storz begannen die Eltern mit dem Grillen. Solange konnten die Kinder reiten und sich auf dem Hofgut vergnügen. Jeder konnte sich am Büffet stärken, zu dem alle etwas beigesteuert haben.

Ein Boot voll guter Wünsche 

Weiterlesen ...

Wir üben für die Fahrradprüfung

Alle Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 4 durften ihr Fahrrad mit in die Schule bringen. Wir bauten einen Parcours auf, bei dem die Kinder ihr Können und ihre Geschicklichkeit mit dem Fahrrad unter Beweis stellen. Dabei übten wir z.B. Slalom und einhändig fahren sowie die Vollbremsung.In Partnerarbeit wurden die Fahrräder einem Sicherheits-Check unterzogen und anhand einer Checkliste ermittelt, ob die Fahrräder verkehrssicher sind. 

Mit dem Bus geht es für die 40 Schülerinnen und Schüler auf den Übungsplatz der Jugendverkehrsschule in Rottweil, wo 3 Übungseinheiten stattfinden, bevor sie am 02.05.2018 dort ihre Fahrradprüfung absolvieren werden.Dabei müssen die Kinder das richtige Anfahren, Umfahren eines Hindernisses so wie das Rechts- und Linksabbiegen beherrschen. Bei der schriftlichen Theorieprüfung werden zudem die nötigen Grundlagen abgeprüft wie beispielsweise Verkehrszeichen, Vorfahrtsregeln und das verkehrssichere Fahrrad. Ein großer Dank gilt hierbei den Verkehrspolizisten, Herrn Seeburger und Frau Natschke, die unsere Viertklässler geduldig und motivierend auf die Fahrradprüfung vorbereiten.